Stadt Eltmann

Bürgerservice und Verwaltung

Stadtverwaltung Eltmann
Marktplatz 1
97483 Eltmann

Telefon 09522 899-0
Telefax 09522 899-60

info@eltmann.de
www.eltmann.de


Öffnungszeiten:

Montag – Freitag: 08.00 – 12.00 Uhr; Dienstag 14.00 - 16.00 Uhr; Donnerstag 14.00 – 17.00 Uhr und nach tel. Vereinbarung
Bei persönlicher Vorsprache wird um vorherige Terminvereinbarung mit dem entsprechenden Sachgebiet gebeten.

Nachrichten

Das Testzentrum Eltmann zieht um

N083 // Das Testzentrum Eltmann (Betreiber BRK Haßberge) zieht ab dem 06. Juli 2021 von der Stadthalle Eltmann in die Sportgaststätte "Halbzeit" (Bamberger Straße 21) in Eltmann um.

EBERN / ELTMANN - Die beiden Corona-Antigen-Schnelltestzentren in Ebern und Eltmann, die das Bayerische Rote Kreuz im Auftrag des Landkreises Haßberge betreibt, sind demnächst an neuen Standorten zu finden. An den gewohnten Öffnungszeiten ändert sich indes nichts.

Wie der BRK-Kreisverband Haßberge mitteilt, muss in Ebern der bisherige Standort in der Grundschulturnhalle aufgegeben werden. Dort fand der reguläre Testbetrieb letztmals am Mittwoch, 30. Juni, von 10.00 bis 18.00 Uhr statt. Ab Freitag, 2. Juli, ist das Testzentrum dann im Gewerbepark „Alte Kaserne“ direkt am Rotkreuzhaus (Im Frauengrund 12) zu finden.

Aufgrund der inzwischen möglich gewordenen digitalen Ergebnisübermittlung und damit dem Wegfall einer Wartezeit von ca. 20 Minuten vor Ort, bietet das Rote Kreuz am neuen Standort ein zusätzliches Angebot an: einen Test-Drive-in. Sozusagen im Vorbeifahren können Probanden direkt in ihrem Auto sitzend getestet werden, müssen dafür nicht einmal mehr aussteigen. Der Nasenabstrich selbst dauert nur knapp 15 Sekunden, danach können die Getesteten direkt wieder weiterfahren. Der Test erfolgt, geschützt vor Regen und Wind, unter einem Pavillon, durch den man mit einem normalen Pkw hindurchfahren kann.

Möglich wird dies durch eine vom Bayerischen Roten Kreuz eigens entwickelte Software. So können sich Testwillige bereits schon vorab zuhause im Internet unter https://meintest.brk.de registrieren. Dabei wird ein persönlicher QR-Code erstellt. Diesen QR-Code kann man sich durch Setzen eines Hackens während der Registrierung direkt an seine Corona Warn-App übermitteln lassen. Dann wird nach erfolgtem Test das Ergebnis automatisch auch an die Corona Warn-App übersendet.

Der Vorteil: Der Proband kann nach der Testabnahme die Teststation sofort wieder verlassen und erhält nach zirka 15 bis 20 Minuten sein Ergebnis per E-Mail/SMS oder optional zusätzlich an die Corona Warn-App. Eine vorherige Terminvereinbarung für einen Test ist nicht notwendig. Mit dem einmal für sich persönlich erzeugten QR-Code können sich Testwillige in ganz Bayern an sämtlichen Testzentren des BRK testen lassen.

Natürlich ist es auch künftig möglich, den „Test-Drive-In“ nicht nur per Auto, Motorrad oder Fahrrad zu besuchen, sondern auch zu Fuß am Rotkreuzhaus vorbeizukommen und sich testen zu lassen. Wer die digitale Ergebnisübermittlung nicht nutzen kann oder mag, erhält selbstverständlich die wie bislang gewohnte Bestätigung seines Testergebnisses in Papierform. Hier ist dann allerdings auch die Wartezeit von 15 bis 20 Minuten bis zur Auswertung des Tests zu beachten.

Auch das Testzentrum in Eltmann wird künftig an einem neuen Standort zu finden sein. Bisher war es in der Stadthalle untergebracht, wo der letzte Betrieb am Sonntag, 4. Juli, stattfindet. Ab Dienstag, 6. Juli, befindet es sich dann im Sportheim in Eltmann (Bamberger Straße 21).

An den Öffnungszeiten der beiden Schnelltestzentren in Ebern und Eltmann ändert sich unterdessen nichts. Sie sind nach wie vor zu den gewohnten Zeiten geöffnet, der Einlass endet je 15 Minuten vor der Schließung:

Ebern, Rotkreuzhaus:
Montag von 14.00 bis 18.00 Uhr 
Mittwoch von 10.00 bis 18.00 Uhr
Freitag von 14.00 bis 18.00 Uhr 
Sonntag von 10.00 bis 15.00 Uhr 

Eltmann, Sportheim:
Dienstag von 14.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstag von 14.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr 

Neben den beiden genannten Testzentren betreibt das BRK drei weitere im Auftrag des Landkreises und zwar in Haßfurt (Eishalle), Hofheim (Haus des Gastes) und Maroldsweisach (Sportheim). Diese Örtlichkeiten bleiben bis auf Weiteres bestehen

 

QUELLE: BRK HASSBERGE (https://www.kvhassberge.brk.de/aktuell/alle-aktuellen-berichte/meldung/testzentren-ebern-und-eltmann-kuenftig-an-neuem-standort.html)